log in

Neu beim VfB: Frisbee - Ultimate

Neu beim VfB: Frisbee - Ultimate © peranet.de
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Frisbee? Ein Mannschaftssport? Ja- und was für einer. Neuerdings sogar mit einer eigenen Abteilung ist Frisbee ein weiteres Angebot in der VfB-Palette. Angeschlossen an den Frisbeesportverband betreiben die VfB ULMtimates ihren Sport. Dabei heißt diese Frisbee-Sportart nicht einfach "Frisbee", sondern "Ultimate". gespielt wird in Mannschaften aus Frauen und Männern - und ohne Schiedsrichter. Respekt steht nämlich im Vordergrund und natürlich der gemeinsame Spaß an dem Wurfspiel mit der "Untertasse" - einer Frisbee-Scheibe eben. Der Deutsche Frisbee-Sportverband wurde 2011 mit dem FairPlay Award des deutschen Olympischen Sportbundes ausgezeichnet.

Dass ein Turnier ohne Schiedsrichter reibungslos funktioniert, haben die ULMtimates als Ausrichter und die beteiligten Mannschaften aus nah und fern kürzlich in der Eselsberghalle unter Beweis gestellt. Ein Wochenende stand die Halle ganz im Zeichen der Frisbee-Scheibe. Die weit angereisten Teams übernachteten teilweise auch in der Halle. Der gute Teamgeist war überall spürbar. Die teilnehmenden Mannschaften waren: Die Maultaschen aus Tübingen, die Flying Igels aus Stuttgart, die Hohenheimer Pulldogs aus Hohenheim, Flying Circus aus Innsbruck, Disconnection aus Freiburg, Sesquidistus aus Straßburg, Camp 10 aus Kempten und last not least die Gastgeber - die Ulmer VfB ULMtimates.

Gewonnen haben am Ende die Flying Circus aus Innsbruck. Spiritsieger wurden die Straßburger Sesquidistus.

Wir gratulieren unserer neuen Ultimate-Abteilung zu dieser gelungenen Veranstaltung. Abteilungsleiter ist ANDREAS LUTZ. Wer Fragen zu Frisbee hat, oder mal ein Schnuppertraining absolvieren möchte, kontaktiert ihn unter 0176/24368960.

.

Log in or create an account