log in

Super Heimspiel-Auftritt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Favorit waren die anderen - gewonnen hat der VfB ! Und das im Doppelpack. Mit 2:1 siegte sowohl die Erste Mannschaft , als auch die Reserve vor heimischer Kulisse gegen die Gäste aus Einsingen. Der TSV Einsingen lag vor dem Spiel (und auch danach noch) auf dem zweiten Tabellenplatz der Kreisliga A. Der VfB Ulm hingegen auf dem 13. Platz. Mit diesem Sieg schaffte der VfB Ulm den Anschluss ans Mittelfeld. Und damit einen gewissen Abstand zur Abstiegszone, in der sich die Mannschaft zu Beginn der Hinrunde länger aufhielt.

Bei herrlichem Sonnenschein statt Nebel machte den Zuschauern das letzte Heimspiel vor der Winterpause richtig Laune. Allerdings gab es gleich zu Beginn der ersten Halbzeit einen Dämpfer. Durch einen Foulelfmeter ging der Gast mit 1:0 in Führung. In einem hochklassigen , ausgeglichenen Spiel übernahm der VfB Ulm aber allmählich die Initiative. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das mit einem Freistoßtreffer belohnt: 1:1 durch Agid. Der Höhepunkt dann der Siegtreffer durch Robbi , als er einen Torwartabpraller aus 25 Meter über die Einsinger Verteidigung hinweg ins leere Tor lupfte.

Insgesamt eine großartige Leistung, auch der Rerserve, die auch zunächst zur Halbzeit 0:1 zurückgelegen hatte und dann 2:1 siegte. Abteilungsleiter ROLAND WILL: " Geiles Spiel mit einem verdienten Sieger, eine klasse Mannschaftsleistung." Am nächsten Sonntag, den 30.11.2014, spielt der VfB Ulm ein Nachholspiel in Hüttisheim.

.

Log in or create an account