log in
Webseite-URL:

Erste Bundesliga - wir kommen!

Das ist DER Knüller dieses Sommers: Unsere VfB-Baseballer, die FALCONS, steigen in die Erste Bundesliga auf! Sie haben erfolgreich in der zweiten Liga abgeschnitten - in ihrem ersten Jahr. Kein Aufsteigerplatz zwar, aber weit genug vorne. Denn nun das: Weil Mannschaften in der 2. Bundesliga nicht aufsteigen wolllten oder konnten,  sind die FALCONS als Aufsteiger benannt. Abteilungsleiter FLORIAN STEINBORN: "Wir sind am Grünen Tisch nachgerückt. Wir haben eine einmalige Chance erhalten und wollen sie annehmen." Damit haben die FALCONS den Durchmarsch von der Regionalliga in die höchste deutsche Spielklasse geschafft. Wir gratuliieren!

MAGIC STARS im Silberglanz

Silber geholt! Es ist das anspruchsvollste Showtanzturnier der Region - der Wettbewerb in Erolzheim. Etabliert als Großereignis im Showtanz seit 28 Jahren. Regelmäßig machen die MAGIC STARS  mit - die VfB-Showtanzgruppe. Und oft sind sie ganz vorne dabei. Dieses Jahr landeten sie beim Wettbewerb am 4. August 2017 mit ihrem grandiosen Tanz "Richtfest" auf dem großartigen zweiten Platz! Dafür gab es den Silberpokal, erworben durch Platz 2 in der Jury UND der Publikumswertung. In "Richtfest" treten die Tänzerinnen in schicken Kostümen auf, die an Zimmermannskleidung angelehnt sind. Schließlich ist es eine tänzerische Hommage an das Handwerk.

"Es war ein spannender Wettkampf mit vielen Gruppen, die auf hohem Niveau tanzten", so die Abteilungsleiterin VfB-Showtanz, THERESA DANGEL. Im Anschluss wurde ausgiebig gefeiert. Schön war auch, dass so viele VfB-Fans mitgefiebert hatten und auch mitgereist waren.

Zwölf Gruppen hatten teilgenommen. Sieger waren die "Chatterboxes" (Illertal), Platz 3 ging an die Gruppe "Maniac" (SV Äpfingen).

Der VfB gratuliert den MAGIC STARS!

Gastspiel Beurer GmbH

Wer feste arbeitet, darf auch Feste feiern. Deshalb veranstaltet die "Beurer GmbH" mit Sitz in Ulm-Söflingen alljährlich ein großes Firmenfest für alle MitarbeiterInnen. Der Hersteller von Produkten für die Gesundheit und das körperliche Wohlbefinden legt dabei auch Wert darauf, dass zum hochwertigen Angebot an Speis und Trank auch Bewegung und Spiel geboten sind. Kurz, es sollte ein Sportevent sein - Völkerball für alle "Beurers". Die stellvertretende Abteilungsleiterin Tennis,  VANESSA REINHARDT, kontaktierte den Vorstand mit der Idee, ein Firmenturnier im Völkerball auf dem VfB-Gelände spielen und ein großes Festzelt aufbauen zu können. Gute Ideen muss man aufgreifen - und so kam es erstmalig zu diesem tollen Firmenfest beim VfB. Der VfB-Vereinsvorsitzende Dr. BERTRAM HOLZ  und die VfB-Öffentlichkeitsreferentin ANNETTE SCHMIDT begrüßten die Gäste auf dem Gelände.  Für die Beurer GmbH bedankten sich der Inhaber MARCO BÜHLER und der Geschäftsführer GEORG WALKENBACH für die Unterstützung. Und die MitarbeiterInnen des Unternehmens? Fanden es beim VfB richtig gut! Wir freuen uns, wenn der eine oder die andere nach dem Schnuppertag in einer der 14 Abteilungen des Vereins demnächst wieder "auftaucht". Übrigens: MARCO BÜHLER ist schon VfB-Mitglied. Wo? Beim Tennis.

Auf dem Foto von links nach rechts:

Marco Bühler, Inhaber Beurer GmbH, Dr. Bertram Holz, VfB-Vorsitzender, Annette Schmidt, VfB-Öffentlichkeitsarbeit, Georg Walkenbach, Beurer-Geschäftsführer

Outdoor-Yoga mit Özgül

Özgül Tatar ist eine ausgezeichnete Yoga-Lehrerin, ausgebildet in Frankfurt, Thailand und Indien. Neuerdings unterrichtet sie beim VfB Ulm, worüber der Verein sich sehr freut. Die türkischstämmige Özgül Tatar ist auch aktiv eingebunden in die Stadtteilarbeit des Vereins, vor allem in das neue Pilotprojekt „aktiF – aktiv integrativ – Frauen im Verein“. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt des Schwäbischen Turnerbundes STB und des Internationalen Bundes IB. Es wird über zwei Jahre vom Bundesinnenministerium gefördert. Die STB-Projektleiterin Susanne Brand in Stuttgart: „Ziel des Projekts ist es, die  interkulturelle Kompetenz des Vereins zu stärken, um Mädchen und Frauen insbesondere aus arabischen Ländern als Teilnehmerinnen an den Sport- und Bewegungsangeboten von Vereinen zu gewinnen. Der VfB Ulm ist einer von zehn geförderten Sportvereinen.“

„AktiF“ beim VfB umfasst mehrere Angebote. Neu ist „Outdoor-Yoga mit Özgül Tatar“ gestartet. Der Kurs richtet sich an Frauen jeden Alters, die auf dem Eselsberg leben, Migrationsgeschichte haben und noch kein VfB-Mitglied sind. In dem Kurs wird das gemeinsame Walken (ohne Stöcke) verbunden mit Yoga-Übungen an einer geschützten Stelle. Im Ramadan wird alles den Möglichkeiten angepasst. Der Kurs startet am 29. Juni 2017. Er findet statt immer donnerstags um 10:30 – 11:30 Uhr, Treffpunkt ist das Kassenhäuschen des VfB Ulm am Weinbergweg. Für die Projektlaufzeit ist er kostenfrei. Einstieg jederzeit möglich. Einfach hingehen! Bringen Sie Ihre Nachbarin, Ihre Freundin mit!

Diesen RSS-Feed abonnieren
.

Log in or create an account